Moderne Kommunikationstechnik, die die Verbindung zu den Altenzentren in Nordrhein-Westfalen und Thüringen selbst unter schwierigen Bedingungen wie zu Corona-Zeiten gewährleistet – das ist einer der Vorteile der neuen Zentrale in Köln-Delbrück. An der Radiumstraße laufen alle Fäden zusammen, von hier aus werden die Geschicke der Deutschordens-Altenzentren gelenkt – im Sinne der auf unsere Fürsorge vertrauenden Menschen und unserer Mitarbeitenden.